Sportfest und Schuljahresabschluss an der GS Niedschule

Ende Mai fand unser jährliches Sportfest statt. Alle Kinder strengten sich besonders an und sammelten fleißig Punkte beim Sprint, Weitwurf und Weitsprung. Die Bemühungen wurden mit Teilnehmer-, Sieger- und sogar Ehrenurkunden belohnt. Spannend wurde es bei den Staffelläufen, bei denen die Kinder wieder alles gaben, um ihrer Klasse zum Sieg zu verhelfen. Den Abschluss bildeten die Langläufe an der Nied.

Ein paar Tage später nahmen noch einige Kinder an den Schullaufmeisterschaften in Merzig teil und erhielten als Anerkennung eine Urkunde.

Ein Dankeschön gilt allen helfenden Eltern und die Unterstützung der Niedkids, die die Kinder wieder mit leckerem Obst versorgten!

Dann hieß es wie in jedem Jahr am Donnerstag „Abschiednehmen“ von unseren „Großen“. Nach den Ferien beginnt für unsere Viertklässler ein neuer Abschnitt!

Der Wortgottesdienst wurde in diesem Jahr von Frau Zimmer und Frau Kuttner vorbereitet.

Im Anschluss ging es in der Grenzlandhalle weiter. Viele Eltern und Angehörige waren gekommen, um die Feier mitzuerleben.

Die Kinder der beiden vierten Klassen hatten gemeinsam mit den Lehrerinnen schöne Beiträge vorbereitet.

Ein besonderes Dankeschön erging dann an alle, die sich für die Schule verantwortlich zeigen und mitarbeiten. Besonders an Herrn Gebhardt (Hausmeister), an Herrn Glock  (Förderverein), Herrn Randazzo (stellv. Schulelternsprecher) und Herrn Fries (Förderverein und Schulelternsprecher).  Aber auch dem gesamten Lehrerteam, dem Team der FGTS und der Elternschaft gebührt ein Dankeschön für die Arbeit und Unterstützung im vergangenen Schuljahr.

In einer kurzen Rede verabschiedete Frau Hilt die Schülerinnen und Schüler. Nach der Geschenkeübergabe durch die dritten Schuljahre wurde die Feier mit einem gemeinsamen Lied beendet!

Wir wünschen unseren Viertklässlern alles Gute und viel Glück auf ihrem weiteren Lebensweg! Vorher wünschen wir natürlich allen schöne und erholsame Ferien!

This entry was posted in Neuigkeiten. Bookmark the permalink.