Der erste Schultag

25 Erstklässler versammelten sich am Montag, 12.08.2019, zu ihrem ersten Schultag bei uns an der Niedschule. Begleitet wurden sie von ihren Eltern, aber auch von Geschwistern, Großeltern und weiteren Angehörigen. Alle wollten diesen besonderen Tag im Leben ihrer Kinder miterleben.

Um 9 Uhr begann der Einschulungsgottesdienst in der Pfarrkirche, den Herr Thesen für die Kinder gestaltete.

Nach einer kurzen Pause ging es dann in die Grenzlandhalle, wo die Schulneulinge offiziell in der Schule begrüßt wurden.

Die zweiten Klassen hatten Lieder zur Begrüßung und zum Mitsingen  vorbereitet. Frau Hilt begrüßte die Schulneulinge und ihre Eltern; dann wurde es spannend. Die Jungen und Mädchen lernten ihre neue Klassenlehrerin Frau Kuttner und Frau Schönberger, die die Klasse mit einigen Stunden unterstützt,  kennen. Dann ging es in den Klassenraum  und es konnte sich zum ersten Mal etwas beschnuppert werden.

Für die Angehörigen gab es in der Zwischenzeit von den Eltern der zweiten Klassen Kaffee und Kuchen, um die Wartezeit zu verkürzen.

Wir wünschen den Schulneulingen viel Erfolg und Spaß in der Schule!

Allen Helfern und Beteiligten ein herzliches Dankeschön für die Mitarbeit!

This entry was posted in Neuigkeiten. Bookmark the permalink.